Preisanfrage

Marktbericht KW 37: China wächst langsamer

Auf der einen Seite belasten die schwachen Zahlen zum chinesischen Einzelhandelswachstum den Ölpreis. Auf der anderen Seite stützt der etwas schwächere US$ und die grossen Produktionsausfälle in den USA den Preis. Kurzfristig richtungsweisend könnten die heute Nachmittag zur Veröffentlichung anstehenden US-Lagerzahlen des Energieministeriums (DOE) wirken.

Erfahren Sie mehr über die aktuelle Marktlage in unserem PDF-Marktbericht!

Share on facebook
Share on twitter
Share on email